Gemeinschaftsarbeit 2019

 

 

 

Eine Modifizierung der Gemeinschaftsarbeit wurde letztlich notwendig, nachdem seit dem Sommer 2017 seitens des Bezirksamtes Reinickendorf nicht nur der Zustand einiger Parzellen, sondern auch die mangelnde Pflege des Rahmengrüns angemahnt wird.
Einige Mitglieder pflegen regelmäßig das Rahmengrün, andere nur an den Tagen der Gemeinschaftsarbeit. Um ein durchgehend  gepflegtes Erscheinungsbild zu gewährleisten, haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Gartenfachberater ein neues Konzept erarbeitet.
Dieses ist angelehnt an die Form der Ausführung in den meisten Kleingartenanlagen. Dort wird sie so, z.T. seit  Jahrzehnten, erfolgreich durchgeführt.
Ziel ist, das an jedem Termin das Rahmengrün an allen Hauptwegen (z.B. Rasenmähen, Freihalten der Wegbegrenzung) zu pflegen ist, und jeweils ein anstehender Schwerpunkt erledigt wird.
Pro Parzelle sind wie bisher 2 x 2 Stunden zu leisten. Treffpunkt und Einteilung ist jeweils um 9.45 Uhr vor dem Vereinshaus. Arbeitsgeräte (Scheren, Besen, Schubkarren u.ä.) bitte mitbringen. Rasenmäher, Akku-Trimmer, Akku-Heckenschere werden vom Verein gestellt.
Die Termine für das folgende Jahr erhalten Sie künftig mit der Jahresrechnung.
Diese werden jährlich im Rotationsverfahren wechseln.
Außerdem werden die aktuellen Termine monatlich in den Infokästen, der Verbandszeitung angezeigt.
Diese zeitige Bekanntgabe der Termine, sollte es auch jedem ermöglichen, diese Termine wahrnehmen zu können. Ein Tausch einzelner Termine ist, in Ausnahmefällen (z.B. Urlaub, Erkrankung, möglich. Bitte informieren Sie dann kurz den Vorstand per Mail oder schriftlicher Info im Vereinsbriefkasten, und kommen dann zum nächstfolgenden Termin.


Künftig werden auch nur noch diese Stunden anerkannt.


Ihre Termine entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Liste.

 


 

23.02.              (witterungsabhängig) Rodungsarbeiten, Termin zum Vorarbeiten

 

06.04.              Parz.: 40-54, 185-240

 

11.05.              Parz.: 1-39, 74-93, 170-184

 

15.06.              Parz.: 40-54, 94-115, 140-148, 155-163, 185-199

 

27.07.              Parz.: 55-59, 68-73, 116-124, 131-139, 149-154, 200-221, 246-261

 

07.09.              Parz.: 13-14, 23-25, 60-67, 74-80, 87-93, 125-130, 170-184, 222-240

 

12.10.              Parz.: 15-20, 26-39, 81-86, 94-115, 140-163

 

19.10.              Parz.: 1-12, 55-73, 116-139, 246-261 und Nachholer

 

Bei Verhinderung bitte den nächsten Termin wahrnehmen und dies dem Vorstand mitteilen
(kurze Info in den Vereinsbriefkasten oder per Mail).

 

 

Resümee

 

Liebe Gartenfreunde,

 

das erste Jahr mit der neuen Gemeinschaftsarbeit ist nun vorüber und es hat uns viel Spaß gemacht. War die Stimmung zu Beginn des Jahres noch sehr gegen die Änderung, haben sich doch viele Gartenfreunde nach der Arbeit in fröhlicher Runde zusammengesetzt und miteinander geredet und getrunken. Manche haben sogar neue Freundschaften gefunden. Und so soll es doch sein: In der Gemeinschaft vereint!
Solltet ihr Anregungen für die Organisation bzw. für die Ausführung der Gemeinschaftsarbeit haben, bitten wir euch es uns mitzuteilen. Denn nur durch eure Kritik können wir die Gemeinschaftsarbeit noch stärker verbessern.
Wir freuen uns auf das kommende Gartenjahr.

Einen schönen Winter wünschen euch

 

Marcus Bielinski und Kurt Schmidt
Gartenfachberater und Wegeobmann

 

 



 

Neueste Informatinon können wir Ihnen auch gern per E-Mail schicken.

Dazu brauchen Sie uns nur Ihre E-Mail-Adresse (auf freiwilliger Basis) zusenden.